Patagonien

Patagonien – der südlichste Zipfel Südamerikas: ein wildes, abenteuerliches, hinreißendes Land am Ende der Welt. Bizarre, sturmumtoste Granitberge, Gletscher, Vulkane und die Wildnis riesiger Nationalparks.
Eine Bilderreise durch den Süden der Länder Argentinien und Chile. Faszinierende Bilder und Geschichten meiner vielen Abenteuer in Form mehrerer Trekkingtouren.1.  Südpatagonien –
Von der schillernden Metropole Buenos Aires führt die Reise nach Südpatagonien: Hier wartet die Umrundung der Bergkulisse Torres del Paine, gigantische Naturschauspiele wie kalbende, krachende Riesengletscher oder die weltberühmten Berggipfel Cerro Torre und Fitzroy. Und zwischendurch stärkt man sich mit   einem saftigen Steak.

2.  Nordpatagonien –

Hier warten neben der Schweiz Südamerikas die unendlich weiten Ebenen der Pampa. Aber nicht nur Gauchokultur oder unheimliche Märchenwälder. Auch rauchende, stinkende Vulkankrater in der aktivsten Vulkanzone der Erde.